Sierra Leone

Politik

  • Staatsform
    konstitutionelle Monarchie
  • Pressefreiheit
    Rede- und Pressefreiheit wird rechtlich gegeben, aber Journalisten werden immer noch von Regierungsautoritäten angegriffen und schickaniert. Dieser Fakt verschlimmert sich außerdem, da Journalisten in Sierra Leone oft schlecht ausgebildet und ausgestattet sind.
  • Menschenrechte
    Der Freedom House Index 2011 bewertet Sierra Leone als teilweise freies Land mit einer Punktzahl von 3 für politische Rechte (1 bedeutet am freisten, 7 am wenigsten frei). Menschenrechtsmissbräuche beinhalten die übermäßige Macht der Sicherheitskrfäfte, schlechte Gefängnisbedingungen, Beamtenstraflosigkeit, willkürliche Festnahmen, verlängerte Untersuchungshaft und Diskriminierung und Gewalt gegen Frauen. Rede- und Pressefreiheit sind beschränkt, da Autoritäten eingreifen.
  • Rechtssystem
    gemischtes Rechtssystem aus englischem Zivilrecht und Gewohnheitsrecht
  • Unabhängigkeit
    27. April 1961