Rating

Rating

Die Suche nach Geschäftspartnern oder Investitionsmöglichkeiten bringt ein bestimmtes Maß an Unternehmensrisiko mit sich. Dieses Risiko kann durch die Bereitstellung von glaubwürdiger, unabhängiger, akkurater, gerateter und aktueller Information minimiert werden. Unser Unternehmensrating besteht aus verschiedenen Rating Indizes auf individueller und unternehmerischer Basis. Sicherheit, Nachvollziehbarkeit, Glaubwürdigkeit, Reputation und Marktfähigkeit sind nur einige der Faktoren, die von unserem Personal vor Ort geratet werden.

African BIB stellt Rating Systeme sowohl für Länder als auch für Unternehmensinformationen zur Verfügung. Wir haben den AfricanBIB Location Index entwickelt, indem wir viele verschiedene Ratings in Bezug auf politische Stabilität, Korruption, Menschenrechte, Freiheit, Demokratie, Innovation und Geschäftsbedingungen kombiniert haben. Dieses Rating wird verknüpft mit dem Länderrating, welches wir vor Ort durchführen. Hier werden der afrikanischen Bevölkerung Fragen gestellt zu politischen, wirtschaftlichen, sozialen, technologischen, umweltpolitischen und rechtlichen Themen. Diese zwei verknüpften Ratings ergeben das AfricanBIB 365° Rating, welches die Sichtweise von Unternehmen außerhalb Afrikas und der Menschen, die in Afrika leben kombiniert. Somit gibt Ihnen das Rating einen Rundum-Blick und hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidung, in welchem Land Sie am besten investieren sollten.

Mehr Information über die Zusammensetzung des AfricanBIB Location Indexes sehen Sie hier:

Zusammensetzung des AfricanBIB Location Index:

World Governance Indicators

Die „World Governance Indicators“ sind ein Index, der von der Weltbank ausgearbeitet wurde. Es besteht aus sechs verschiedenen Unterratings im Hinblick auf die Steuerung der jeweiligen Länder in der Zeit von 1996 bis 2010. Die Indikatoren sind:

  • „Voice and Accountability“ [Stimme und Verantwortung]: Umfang der Menschen im Land, die ihre Regierung wählen können, Redefreiheit, Vereinigungsfreiheit und freie Medien
  • „Political stability and absence of violence“ [Politische Stabilität und Gewaltfreiheit]: Stabilität der Regierung, Frage ob Gewalt und Terrorismus Teil der Umsetzung der Regierungspolitik sind
  • „Government Effectiveness“ [Effektivität der Regierung]: Qualität des öffentlichen Dienstes, des Beamtentums, der Konzipierung und Umsetzung von politischen Maßnahmen, die Unabhängigkeit der Regierung von politischem Druck und deren Glaubwürdigkeit
  • „Regulatory quality“ [Qualität der Behörde]: die Fähigkeit der Regierung politische Maßnahmen auszudrücken und zu implementieren, die die Entwicklung des privaten Sektors unterstützt
  • „Rule of Law“ [Rechtsstaatlichkeit]: Ausmaß des Vertrauens der Bevölkerung in gesellschaftliche Regelungen im Hinblick auf die Qualität von Vertragsdurchsetzungen, Eigentumsrechten, Polizei und Gericht
  • „Control of corruption“ [Kontrolle der Korruption]: Ausmaß an Korruption innerhalb des Landes sowohl in der Öffentlichkeit als auch von Privatpersonen um einen privaten Vorteil zu erzielen

Quelle: info.worldbank.org/governance/wgi/sc_country.asp

„Corruption Perception Index“

Der “Corruption Perception Index” von Transperancy International bewertet das Ausmaß an Korruption im öffentlichen Dienst. Umfragen zu Unternehmensmeinungen wurden von unabhängigen Institutionen durchgeführt, um die Korruption in jedem Land zu bewerten. Themen, die berücksichtigt wurden sind das Ausmaß der Korruption unter Staatsbeamten, der Schmiergelder im Auftragswesen und Missbrauch von öffentlichen Mitteln. Außerdem bewertete Transparency International die Bemühungen, die unternommen werden, um Korruption im öffentlichen Dienst zu minimieren.

Quelle: www.transparency.org/policy_research/surveys_indices/cpi

„Freedom House Index“

Der „Freedom House Index“ ist unterteilt in zwei Unterratings, „Freedom of the World“ und „Freedom of the Press“.Für den „Freedom in the World Index“werden politische Rechte und Bürgerrechte bewertet.

Der Index „Freedom of the Press“ besteht aus den Unterratings rechtliches Umfeld, politisches Umfeld und wirtschaftliches Umfeld. Er bewertet die Maßnahmen und Techniken, die die Regierung nutzt um die Pressefreiheit im Land zu verbessern einschließlich der Sicherheit für Journalisten und dem staatlichen Einfluss auf Medien.

Quelle: www.freedomhouse.org/template.cfm

„Bertelsmann Transformation Index“

Der Bertelsmann Transformation Index“ misst den Entwicklungsstand und die Qualität der politischen Agenten und der internationalen Propaganda. Entwicklungsprozesse, einschließlich des Entwicklungsstandes und dem Stand der sozialen Marktwirtschaft, werden in 128 verschiedenen Ländern bewertet. Der Bertelsmann Transformation Index ist geteilt in den Status Index, der die politische und wirtschaftliche Transformation misst und dem Management Index.

Quelle: www.bertelsmann-transformation-index.de

IDA Resource Allocation Index (IRAI)”

Die Weltbank erstellte diesen Index aus den Ergebnissen der jährlichen CPIA (“Country Policy and Institutional Assessment”). Der IRAI beurteilt das Ausmaß des Wachstums und der Armutsbekämpfung, indem wirtschaftliches Management, Strukturpolitik, Maßnahmen für soziale Gleichheit, Management im öffentlichen Sektor und in öffentlichen Institutionen bewertet werden.

Quelle: web.worldbank.org/WBSITE/EXTERNAL/EXTABOUTUS/IDA/0,,contentMDK:21359477~menuPK:2626968~pagePK:51236175~piPK:437394~theSitePK:73154,00.html

„Economic Intelligence Unit“

Der „Democracy Index“ von Economic Intelligence Unit bewertet den Stand der Demokratie in einem Land (Stand: Dezember 2011). Dieses Ranking wurde in 165 Länder und zwei Territorien durchgeführt. Kategorien, die bewertet wurden sind:

  • „Electoral process and pluralism“[Wahlverfahren und Pluralismus]
  • „Civil liberties“ [Bürgerrechte]
  • „The functioning of government“ [Arbeitsweise der Regierung]
  • „Political participation“ [Politische Beteiligung]
  • „Political culture“ [Politische Kultur]

Quelle: www.eiu.com

„Global Competitive Report“

Der „Global Competitive Report“ beurteilt die Nachhaltigkeit der Wettbewerbsfähigkeit von Schwellen- und Industrieländern. Indikatoren wie Arbeitslosigkeit, Rezessionen und Wachstum und Innovationen werden verglichen. Die betrachteten Faktoren sind:

  • Innovation und Kultiviertheit
  • Effizienz Erweiterung

Quellen: www.weforum.org/issues/global-competitiveness

„Enterprise Surveys“

Die Weltbank berechnete verschiedene Prozentwerte mithilfe von Unternehmensumfragen im privaten Sektor. Diese Ergebnisse helfen das Ausmaß an Korruption im privaten Sektor der Länder zu messen. Folgende Prozentwerte werden berechnet:

  • Prozentwert der Firmen, die erwartungsgemäß bereit sind, informell öffentliche Beamte zu bezahlen (um Dinge geregelt zu bekommen)
  • Prozentwert der Firmen, die erwartungsgemäß Geschenke zu vergeben, um eine Betriebserlaubnis zu bekommen
  • Prozentwert der Firmen, die erwartungsgemäß Geschenke zu vergeben, um Regierungsverträge zu sichern
  • Prozentwert der Firmen, die Korruption als bedeutendste Beschränkung identifizieren
  • Prozentwert der Firmen, die erwartungsgemäß Geschenke in Versammlungen mit Steuerbeamten vergeben

Quellen: www.enterprisesurveys.org/Data/ExploreTopics/corruption

„Ease of doing business“

Diese Ratings, die von der Weltbank zusammengestellt wurde, misst verschiedene Indikatoren einschließlich die Zeit, die nötig ist, um ein Unternehmen zu gründen, für die Abhandlung von Bauerlaubnissen, für die Registrierung von Eigentum, um einen Kredit zu erhalten, um Investoren zu schützen, für Steuerzahlungen, um über Grenzen hinaus zu Handel und für die Durchsetzung von Verträgen. Diese Indikatoren werden auf Unternehmensebene betrachtet.

Quelle: www.doingbusiness.org/rankings

„Mo Ibrahim Governance Index“

Der „Mo Ibrahim Governance Index” bewertet die Regierungsgewalt in den einzelnen afrikanischen Staaten. Das Rating besteht aus 86 Unterratings. African BIB zog die folgenden Indikatoren in Betracht:

  • „Safety & Security“ [Schutz & Sicherheit]
  • „Rule of Law“ [Rechtsstaatlichkeit“]
  • „Participation and Human Right“ [Beteiligung und Menschenrechte]
  • „Sustainable Economic Development“ [Nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung)
  • Human Development [menschliche Entwicklung]

Quelle: www.moibrahimfoundation.org/en/section/the-ibrahim-index

„Human Development Index“

Der „Human Development Index“ wurde vom United Nations Entwicklungsprogramm zusammengestellt. Indikatoren bezüglich den Themen Gesundheit (Lebenserwartung), Bildung (Mittelwert der Schuljahre, erwartete Länge der Schulzeit) und Lebensstandards (Bruttonationaleinkommen pro Kopf) werden bewertet.

Quelle: http://hdr.undp.org/en/statistics/hdi/

„Environmental Performance Index“

Der „Environmental Performance Index“ misst Indikatoren im Hinblick auf die Umweltbedingungen und Umweltpolitik in einem Land. African Business Information Bank betrachtet die folgenden Unterratings:

  • „Environmental Performance Index“ [Umweltleistung]
  • „Air pollution“ [Luftverschmutzung]
  • „Climate Change“ [Klimawandel]
  • „Renewable Energy“ [Erneuerbare Energien]

Quelle: http://data.worldbank.org/indicator/BX.KLT.DINV.CD.WD